Philosophie

Ich werde in meiner Hundeschule immer wieder gefragt, was eine gute Hundeschule bzw. Hundeerziehung ausmacht und woran man dies erkennen kann.
Hierzu rate ich jedem, sich mehrere Hundeschulen anzuschauen und diese zu vergleichen. Schauen Sie sich an, wie die jeweilige Hundeschule bei der Hundeerziehung arbeitet.
Erkunden Sie, ob Hilfsmittel eingesetzt werden, die den Tieren Schaden oder gar Schmerzen zufügen. Wenn beispielsweise Kettenwürger, Stachelhalsbänder oder Reizstromgeräte eingesetzt werden, ist diese Einrichtung zu meiden.
Wirklich gute Hundetrainer sind auf solche Methoden nicht angewiesen; auch nicht bei schwer resozialisierbaren Hunden. Sprechen Sie auf Ihrer Suche mit anderen Hundebesitzern, welche Erfahrungen diese mit der einen oder anderen Schule gemacht haben und verlassen Sie sich im Endeffekt auf Ihr Bauchgefühl.
Wenn Sie spüren, dass den unterrichteten Tieren mit viel Liebe und Achtung bei der Hundeerziehung begegnet wird, ist dies bereits ein gutes Merkmal einer guten und empfehlenswerten Hundeschule.